Ehre verpflichtet: Imperial Russian Stout ist bestes Stout/Porter

Imperial Russian Stout: Bestes Stout/Porter

Die falstaff-Degustatoren haben unser PILGRIM Grand Crus Imperial Russian Stout 14% mit 98 Punkten nicht nur als bestes Stout/Porter sondern grad noch als best-benotetes Bier in der falstaff-Trophy 2020 erkürt!

falstaff-trophy

Das ist ein mutiger Entscheid, sind doch die intensiven Röst- Schokolade- Kaffee- Pflaumen- und Lakritzenoten nicht jedermanns Geschmack. Es braucht einen trainierten Gaumen und oft zwei Anläufe um sich in dieser komplexen Geschmacksvielfalt zu Recht zu finden. Die FALSTAFF-Profis können das offensichtlich….

Unser IRS –(Kürzel für die Imperial Russian Stout – sollte man sich merken..) ist noch etwas komplexer, weil wir es monatelang in alten Whiskey-Fässern im Klosterkeller reifen lassen. Das macht das Bier wunderschön samtig-weich und bringt den feinen Hauch von Whiskey aus dem Holz des Fasses.

Allerdings – das Verkosten der Bier aus den verschiedenen der Fässern, zwecks richtiger Mischung, – blenden – ist harte Arbeit und braucht Zeit, Geduld und lange Diskussionen. Ohnehin, ob solcher Ehre die natürlich verpflichtet. Man ist sich oft nicht einig über die Geschmacksqualität der einzelnen Fässer. Es braucht mehrere Anläufe bis es passt. Die Becherzahl ist also alles andere als Vergnügen – Biere verkosten ist uns „grauer Alltag“ …

Hinterlasse einen Kommentar